Anzeige:

Umsatzstarker Kiosk in Solingen mit Hermes Paketannahme abzugeben - Nachfolger gesucht

BEREITS NEU VERMIETET!
Kurzbeschreibung
Objekt-ID RWI 1164
Objektart Kiosk
Plz. u. Ort Solingen
Gesamtfläche in m² 69qm
Miet-/Kaufobjekt Miete
Miete €790,-
Ablösesumme auf Anfrage
Kaution 3 Monatsmieten
Keller -
Toilette ja
Verfügbar ab nach Vereinbarung
Makler-Courtage 2 Nettomonatskaltmieten zzgl. 19% MwSt. sind vom Mieter an den Makler zu zahlen

Hier haben Sie die einmalige Gelegenheit einen Kiosk in Solingen zu übernehmen, den es bereits seit gut 25 Jahren an diesem Standort gibt. Der jetzige Betreiber möchte den Kiosk nun aus Altersgründen abgeben und sucht einen geeigneten Nachfolger.

Das Sortiment des Kiosk ist recht umfangreich. Verkauft werden sehr viele Tabakwaren und alkoholische Getränke. Darüber hinaus werden auch Backwaren und Café verkauft, wobei bis vor kurzem auch noch Brötchen in den Morgenstunden verkauft worden sind.

Es gibt bei diesem Geschäft keinen Ruhetag und auch keine Mttagspause. Dies wäre aber grundsätzlich möglich. Die Gestaltung der Öffnungszeiten bleibt selbstverständlich Ihnen überlassen.

Die Kundschaft besteht überwiegend aus jüngeren Leuten. Rentner stellen nur einen sehr geringen Anteil der Kundschaft.

Seit ca. 3 Jahren ist dieser Kiosk auch eine Hermes-Paketannahmestelle.

WICHTIG:
Bei diesem Kiosk ist es eventuell möglich, hierin eine Lottoannahmestelle zu betreiben. Eine Anfrage seitens eines Interessenten bei der Lottogesellschaft war positiv!

Das Objekt ist mit diversen Wandregalen, Zeitungsständer, Kasse, 4 große Getränke-Kühlschränke, 3 Eistruhen (Lieferant), große Kühltruhe für Backwaren (Lieferant), 1 runder Stehtisch mit zwei Barhockern, etc. ausgestattet. Eine genaue Inventarliste wird bei Übergabe erstellt.

Das Objekt befindet sich in einem Wohngebiet ohne direkte Konkurrenten, daher sind die Umsätze recht hoch.


Rhein-Wupper-Immo Kennzahlen
Nur sichtbar für registrierte Usergeschützter Bereich

Geldwäschegesetz: Sehr geehrte Maklerkunden/Interessenten, nach §2 Abs.1 Nr.10 des GwG (Geldwäschegesetz) sind wir seit Februar 2014 dazu verpflichtet, von unseren Kunden, mit denen wir eine Besichtigung durchführen, die Personalien bzw. bei juristischen Personen einen Handelsregisterauszug (Kopie) anzufordern und eine Kopie davon zu unseren Akten abzulegen. Von daher wäre es sehr freundlich, wenn Sie uns zum Besichtigungstermin eine Kopie Ihres Personalausweises (Vor- und Rückseite) zur Verfügung stellen. Diese Regelung gilt ausschliesslich bei Kaufobjekten oder bei Geschäften, bei denen eine Ablösesumme zu zahlen ist. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

powered by webEdition CMS